Moiré-Beispiele mit SVG Objekt-Grafik

Moiré ist ein optischer Effekt, der sich aus der Überlagerung von regelmäßigen Mustern ergeben kann.
Verwandte Erscheinungen und Begriffe sind Interferenz, Schwebung oder Aliasing.

• Jede Grafik besteht aus 2 Gruppen von Linien, die sich nur in der Farbe unterscheiden.
• Die erste Gruppe ist fixiert, die zweite Gruppe wird bewegt.
• Je nach Abstand und Schnitt-Winkel der Linien erscheinen helle oder dunkle Bereiche.
Durch die Animation sind die Moiré-Muster gut erkennbar.

Diese Beispiele wurden gewählt, weil sie sich mit Objekt-Grafik besonders leicht herstellen lassen:
• Jede Grafik besteht aus 2 fast gleichen Objekten, die sich nur in der Farbe ihrer Linien unterscheiden.
• Jedes der beiden Objekte besteht lediglich aus einigen parallelen Linien, konzentrischen Kreisen oder sternförmig angeordneten Linien.
• Die gesamte Programmierung wird von Programmen der Programmiersprache → Javascript ausgeführt: Erzeugung der Objektgrafik, Fernsteuerung, Animation.

Die Beispiele sehen unterschiedlich aus, sind jedoch fast identisch programmiert.
Details mit Klick auf eine Grafik.
Der → Siemens-Stern ist ein ähnliches Beispiel.

Wikipedia: Moiré, Interferenz, Schwebung, Aliasing